ÖZR-Logo Öffentlich zugelassener Rauchfangkehrer
 
Gehringer Header Links Rauchfangkehrer Header rechts
    startseite    .    dienste    .    das team    .    links    .    e-mail    .    e-Rechnung    .    Timeline    .    webshop
Rückrufservice
Rauchfangkehrer Logo Links

Unsere Dienste

Die gesetzlich Vorgeschriebenen Kehrarbeiten:
- Kehrung und Überprüfung von Rauch- und Abgasfängen.
In groben Zügen kann man folgende Regeln festlegen:

Fänge von Feuerstätten ...

  • ... welche mit Gas befeuert werden sind 1x jährlich ...
  • ... welche mit festen Brennstoffen (inkl. Ölverdampfer-Brenner) beheizt werden sind alle 2 Monate...
  • ... welche mit Holzpellets automatisch beschickt werden sind alle 3 Monate...
  • ... welche mit flüssigen Brennstoffen (ausgenommen Ölverdampfer-Brenner) werden alle 4 Monate...
  • ... ab 120 KW (ausgenommen Gas) sind monatlich ...
    zu überprüfen bzw. zu reinigen



    Des Gesetzestext finden Sie in der Anlage 3 und Anlage 4 im LGBL. 114/2002.
    > hier downloaden
    bzw. durch die Novelle 2012 hier downloaden


    Überprüfung auf Dichtheit:

    Benutzten Rauch- und Abgasfänge sind alle

  • 5 (Überdruckfang) bzw. alle
  • 10 Jahre (Unterdruckfang) auf
  • Dichtheit zu überprüfen.

    - Ein Unterdruckfang (Heizwertfeuerstätte) ist ein Fang einer "herkömmlichen" Feuerstätte
    Im Privatbereich mit einem Durchmesser von meist 14-25 cm.
    - Ein Überdruckfang (Brennwertfeuerstätte) besteht meist aus einem Innenrohr aus Kunststoff oder Edelstahl
    Im Privatbereich mit einem Durchmesser von etwa 6-10 cm.
    Diesen Fang erkennt man ausserdem das er so gebaut wurde das Kondensatflüssigkeit ablaufen kann..


    Feuerungsanlagenüberprüfung:
    Die Wiederkehrende Überprüfung von Feuerungsanlagen ist geregelt im LGBL. 114/2002 §25)
    > hier downloaden

    Wir bieten ab sofort auch die Überprüfungen gasbetriebener Feuerstätten an:

    > Folder-Download

    Fristen:

    Feuerungsanlagen mit einer Brennstoffwärmeleistung...

  • ... bis zu 15 kW sind alle drei Jahre auf die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften,

  • ... von mehr als 15 und weniger als 50 kW sind alle zwei Jahre auf die Einhaltung der Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften,

  • ... ab 50 kW sind jährlich auf die Einhaltung der Sicherheits- und Umweltschutzvorschriften

  • zu überprüfen.





    Preise:
    Pauschaltarife:
  • Einzelöfen (bis 15KW): 16,00 Euro
    (+ einmalige Kosten für Befunderstellung siehe unten)
  • Zentralheizungen (15-50 KW): 19,00 Euro
    (+ Befunderstellung und Abgasmessung siehe unten)
  • Gasfeuerstätten (bis 50 KW): 39,00 Euro
    (+ Befunderstellung und Abgasmessung siehe unten)
  • Grossheizungen: auf Anfrage

  • Grundpreis:
  • Für die Befunderstellung und Anfahrtspauschale verrechnen wir zusätzlich: 20 Euro (pro Objekt/Wohneinheit)

  • Abgasmessung:
  • Feuerstätten für flüssige Brennstoffe: (über 15 KW notwendig): 39,-- Euro
    Bei Festbrennstofffeuerungen +10,-- Euro


  • Weitere Fragen? Dann lesen sie hier weiter.
    Oder laden Sie unseren neuen Folder unter: Download

    Falls nichts anderes angegeben: Alle Preise verstehen sich exkl. 20% Mehrwertsteuer.


    Die sogenannte Gunst-Arbeit:

    Als Gunstarbeit bezeichnet man jegliche Aufträge welche der Kunde
    direkt ohne gesetzlichen Hintergrund an den Rauchfangkehrer vergibt

    Folgende Arbeiten können wir für Sie anbieten:

  • Heizungsreinigung - Ihr Vorteil: Energiesparen (bis zu 10% mehr Verlust bei 1 mm Rußbelag)
  • Ofenreinigung - saubere Reinigung durch Staubsauger mit Spezialfilter
  • Heizberatung - wenn während der Gesetzesarbeit durchführbar (zeitlich) kostenlos!
  • Bauberatung - Sie haben bei uns die Möglichkeit unsere Erfahrung vor dem Bau einfliessen zu lassen (Heizungsauswahl etc.)

    Für diese Gunstarbeiten gelten ab 1.1.2018 folgende Preise:
    Arbeitsvor-, nachbereitung inkl. Anfahrt und Geräteeinsatz 18,50 € Netto
    Arbeitsstunde - (abgerechnet nach 1/4 Std.) 63,32 € Netto

    Wärmebildgebung:

    Hier als Beispiel unser Wachhund Arissa als Wärembild.
    Seit 8.1.2016 bieten wir Ihnen diesen Service an.
    Die Kamera wurde hauptsächlich angeschafft um bei Rauchfangbränden nach Glutnester zu suchen,
    kann aber natürlich auch gebucht werden.

    Beispielsweise für folgende Tätigkeiten:

  • Überprüfung der Wärmedämmng. Ob nun die Dämmung Ihres Hauses oder anderer Bauteile (Heizung, Rauchrohr)
  • Leckfindung: Ein Leck im Heizungssystem sollte sich durch Wärmestrahlung des feuchten Mauerwerks feststellen lassen. Insbesondere wenn es sich z.b. in einem nicht unterkellerten Fussbodenbereich befindet.
  • Überprüfung der Fussbodenheizung. Wo verlaufen die Leitungen - ist der Fussbodenaufbau für einen Ofen geeignet?
  • ...

    Preise auf Anfrage!
    In kurzer Zeit werden hier kalkulierte Preise zu finden sein. Besuchen Sie uns wieder.

    Eine Studie über die Wärmeverteilung unseres Kachelofens vom einheizen bis weit nach dem "Absperren" hinaus finden Sie hier: Studie Kachelofen Wärmebild
    Beachten Sie ganz unten die Wärmeverteilung in der Wand - hier ist schön zu sehen wo der Rauchfang in der Wand zu finden ist.


    Falls nichts anderes angegeben: Alle Preise verstehen sich exkl. 20% Mehrwertsteuer. Preisänderungen vorbehalten.

    Ganz neu:

  • 30.5.201

    Förderungen
    Es ist so weit. Die bundesweiten Förderungen für Biomasseheizungen, PV und Solar können beantragt werden. Für automatische Pellet- und Hackschnitzelheizungen, gibt es für den Ersatz einer fossilen Heizung oder eines Nacht- Direktspeicherofen, pauschal Eur 2000,-. Für den Ersatz einer alten Holzheizung, älter als 2004, erhält man Eur 800,- und für einen Pelletkaminofen Eur 500,-
    Online-Infos:
    Biomasseverband
    Klimafond



    25.5.2018
    EU-DSGVO
    Die EU Datenschutzgrundverordnung ändert für uns nicht viel - Ihre Daten wurden bisher schon sehr sicher verwahrt, weder an Dritte weitergegeben noch Missbräuchlich verwendet - und sowieso nur Auftragsbezogen gespeichert.
    Da wir das nun aber auch rechtlich ausformuliert darstellen müssen finden Sie hier die :Erklärung zur Informationspflicht gemäß Art. 13.

    Für Fragen stehen wir gerne unter 07242 / 42654 oder unter office@gehringer.at zur Verfügung.



    1.1.2018
    Neuer Tarif!
    Die Landesregierung OÖ hat am 30.11.2017 einen neuen Rauchfangkehrertarif mit Wirkung ab 1.1.2018 beschlossen
    Zum selber Nachlesen bieten wir hier das Gesetzblatt zum Download an.

    Für Fragen stehen wir gerne unter 07242 / 42654 oder unter office@gehringer.at zur Verfgung.



    21.12.2017
    Daher reinigen lassen und CO-Melder kaufen ...
    Nochmals Glück gehabt ...
    Lesen Sie unter ORF.at wie eine Familie einer CO-Vergiftung, gerade noch, entkommen ist.
    Lassen Sie Ihr Heizgerät von Ihrem Rauchfangkehrer überprüfen und reinigen... Das kann Leben schützen!
    Und wenn doch was passiert rettet ein CO-Melder Ihr Leben.
    Die ganze Story auf orf.at

    Co-Melder im Webshop


    21.12.2017
    Neujahrswünsche
    Rauchfangkehrer überbrachten Neujahrswünsche an Kanzler Kurz und LH Stelzer.
    Die ganze Story auf orf.at


    17.12.2017
    Brand einer Saunahütte
    Nach den Fotos zu schliessen brannte eine holzbeheizte Saunahütte ab.
    Kontaktieren Sie uns bevor sowas passiert - wir helfen Ihnen Ihre Saua sicher zu gestalten. (am besten schon in der Planungsphase!)
    Sollte dennoch was passieren gibt es dann auch keine Probleme mit der Versicherung.
    Die ganze Story auf laumat.at


    16.12.2017
    Wo anders gelesen...




    14.12.2017
    Schon wieder ...
    schon wieder ein negativ Rekord...

    Eine Studie brint es auf den Punkt:
    Die Arktis sei nun ein „offener Kühlschrank“
    Die ganze Story auf ORF.at


    29.11.2017

    Auf's Bild klicken um zu vergrößern!




    20.11.2017
    Dringend Mitarbeiter gesucht
    Rauchfangkehrergeselle oder -Meister dringend gesucht. Anstellung soroft möglich
    Kontaktieren Sie uns noch heute! 07242 42654 oder office@gehringer.at


    5.11.2017
    Keine alternative Erklärung!
    Der Mensch ist für die Erwärung der Erde verantwortlich (punkt)
    Die ganze Story auf ORF.at


    30.10.2017
    Rekord !
    Auf manche Rekorde kann man verzichten: C02 in der Atmosphäre auf Höchststand
    Die ganze Story auf ORF.at


    26.7.2017
    immer wieder!
    Probleme mit dem Rauchfang gibt es auch so...
    Die ganze Story auf Laumat.at


    26.6.2017
    ACHTUNG!
    Was in Wien gilt (technisch gesehen :) gilt auch bei uns: eine Heizung braucht Luft...
    Wir helfen gerne bei Ideen zur Lüftung oder Kühlung... Wir achten dabei auch auf die Heizung und auf den Ofen...
    Die ganze Story auf ORF


    10.5.2017
    Gasprüfernummer!
    Wir haben nun die bescheidmäßige Erteilung der Prüfberechtigung für gasbetriebene Feuerstätten nach §25 erhalten.

    Ab sofort ist diese †berprüfung ebenfalls bei uns möglich!!!!


    15.3.2017
    Bahrzahlungen!
    Auf Grund der Verpflichtung zur Führung einer Registrierkasse müssen wir Ihnen mitteilen das wir ab sofort keine Barzahlung mehr annehmen können.


    20.12.2016
    Prüfberechtigt!
    Seite heute sind wir berechtigt auch Gewerbliche Anlagen bis 10 mW zu überprüfen.
    Wir wurden auf Grund unserer Ausbildung und Ausrüstung in die Liste der Berechtigten vom Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft aufgenommen und dürfen daher †berprüfungen nach EG-K 2013 durchführen.
    Diese Liste finden Sie unter: http://www.bmwfw.gv.at/druckgeraete


    Archiv
    Alte News-Meldungen finden Sie im: Archiv



    Angebote bei Amazon:
    Schwedenˆfen

    Wirtschaftskammer ECG
    UID: ATU56043604